Aktuell

Über das Sammeln

Jenseits der großen Museumssammlungen, der Kunst- oder Raritätensammler ist das Zusammentragen von Dingen eine der wesentlichen Strategien künstlerischer Praxis. Sei es die großangelegte Bestandsaufnahme, das künstlerisch konzeptuelle Sammeln, das Finden und Anhäufen von Material oder das Aufbewahren als Notwendigkeit.

Mitnichten geht es dabei nur um physische Dinge. Die digitale Verhaftung eines Moments in Bild oder Klang zählt ebenso dazu wie ein Tagebucheintrag oder die Erinnerung einer Narbe.

Wie verhält sich nehmen  zu aneignen, suchen zu finden, und behalten zu nicht hergeben?

Sammlungen können das Vokabular eines Künstlers bilden. Wie sie als solches dem Fundus des Museums oder der Kollektion des Sammlers gegenüberstehen, soll in Über das Sammeln untersucht werden.

 

Besucherinformation

Die Goldstein Galerie befindet sich in fußläufiger Nähe des Atelier Goldstein und zeigt seit 2013 zeitgenössische Positionen von Künstlern mit und ohne Beeinträchtigung.

Goldstein Galerie
Schweizer Straße 84, 60594 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:
Mittwoch - Samstag, 12 - 18 Uhr

Kontakt

Kontakt: Lutz Pillong, Sven Fritz
Mail:
Telefon: + 49 (0)69 201 72 - 023

       

Gefördert durch